GTX 660 Ti Mit i7-2700K Benchmarks bei Ultra-Qualität Qualitätseinstellungen

Zum größten Teil ist die GTX 660 Ti immer noch in der Lage, moderne Spiele zu spielen, aber Sie müssten Einstellungen reduzieren, um diese höheren Framerates zu erhalten. Wenn es wichtig ist, die Einstellungen der Grafikqualität näher an Ultra oder hoch zu halten, gibt es einige Optionen für Upgrades. Mit aktuellem 2048 MB RAM kann der GTX 660 Ti in moderneren Spielen gravierende Gedächtnisengpässe aufweisen. Diese Kombination zwischen GTX 660 Ti und Intel Core i7-2700K @ 3.50GHz hat in vielen Spielen weniger als 8% Engpass und passt perfekt zu FPS-Verlusten. Diese Kombination zwischen GTX 660 Ti und Intel Core i7-2700K @ 3.50GHz ist ein perfektes Spiel, um FPS-Verlust zu vermeiden. Mit aktuellem 2048 MB RAM kann der GTX 660 Ti in moderneren Spielen nur sehr wenige speicherbedingte Engpässe aufweisen.

 GTX 660 Ti Mit i7-2700K Benchmarks bei Ultra-Qualität Qualitätseinstellungen
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
Preis € 263.1
Jahr 2012
Maximale Rekordtemperatur 78C
Max Fan Lärm 51.9dB
Empfohlene Stromversorgung 500W
Benchmark CPU Intel Core i7-2700K @ 3.50GHz ($199.99)
CPU-Effekt auf FPS + 0.0 FPS
CPU-Effekt auf FPS% 0.0%
Benchmark Quality Settings Ultra Quality Settings
Durchschnittliche 1080p-Leistung 47.0 FPS
Durchschnittliche 1440p Performance 33.0 FPS
(Ultrawide) Durchschnittliche 1440p Performance 25.0 FPS
Durchschnittliche 4K-Performance 13.8 FPS
Speicher 2 GB
1080p Kosten pro Frame € 5.6
1440p Kosten pro Frame € 8.0
(Ultrawide) 1440p Kosten pro Frame € 10.5
4K Kosten pro Frame € 19.1
Serie GTX 660 Ti
Variant NVIDIA GeForce GTX 660 Ti
Gesamtkombination-Score 53/100 Annehmbar

Die GTX 670 könnte das sein mid-range Flaggschiff der neuesten Kepler Satz von Grafikkarten, aber die Preise halten sie außerhalb der Reichweite der meisten entry-level PC - Spieler. Auf der anderen Seite ist GTX 660 Ti bei einem Preis von € 263.1 beinahe erschwinglich. NVIDIA xx60 -Karten von xx60 wurden immer durch entry-level mid-range mit einer Leistung definiert, die bei mid-range an die Tür klopft - besonders beim Übertakten. Nachdem wir uns die Zeit genommen haben, die Kepler -Grafikkarte im GTX 660 Ti vollständig zu testen, können wir ohne Zweifel sagen, dass sie den Trend fortsetzt.

Der GTX 660 Ti ist viel teurer als der GTX 560 da er einen satten € 263.1 kostet. Vergleichen Sie dies mit dem GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti, der ursprünglich zu einem Preis von € 175.1, € 219.1. Inzwischen hat die AMD ist am ehesten vergleichbare Karte der R9 270 die Kosten € 157.5. Spezifisch für GTX 560 dieser GTX 660 Ti seinen direkten Vorgänger, den GTX 560, indem er 2 % mehr fps 2.

Der GTX 660 Ti hat 2 GB RAM im Vergleich zum 1 GB Videospeicher des GTX 560. In unseren synthetischen Benchmarks geht der GTX 660 Ti an GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti und erstaunlicherweise auch an GTX 570.

Glücklicherweise war die Spieleleistung ziemlich beeindruckend. Der GTX 660 Ti liefert durchweg großartige GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti gegenüber dem GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti und rechtfertigt wirklich ein Upgrade. Die GTX 670 könnte das sein mid-range Flaggschiff der neuesten Kepler Satz von Grafikkarten, aber die Preise halten sie außerhalb der Reichweite der meisten entry-level PC - Spieler. Auf der anderen Seite ist GTX 660 Ti bei einem Preis von € 263.1 beinahe erschwinglich.

NVIDIA xx60 -Karten von xx60 wurden immer durch entry-level mid-range mit einer Leistung definiert, die bei mid-range an die Tür klopft - besonders beim Übertakten. Nachdem wir uns die Zeit genommen haben, die Kepler -Grafikkarte im GTX 660 Ti vollständig zu testen, können wir ohne Zweifel sagen, dass sie den Trend fortsetzt. Der GTX 660 Ti ist viel teurer als der GTX 560 da er einen satten € 263.1 kostet. Vergleichen Sie dies mit dem GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti, der ursprünglich zu einem Preis von € 175.1, € 219.1. Inzwischen hat die AMD ist am ehesten vergleichbare Karte der R9 270 die Kosten € 157.5.

Spezifisch für GTX 560 dieser GTX 660 Ti seinen direkten Vorgänger, den GTX 560, indem er 2 % mehr fps 2. Der GTX 660 Ti hat 2 GB RAM im Vergleich zum 1 GB Videospeicher des GTX 560.

In unseren synthetischen Benchmarks geht der GTX 660 Ti an GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti und erstaunlicherweise auch an GTX 570. Glücklicherweise war die Spieleleistung ziemlich beeindruckend. Der GTX 660 Ti liefert durchweg großartige GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti gegenüber dem GTX 560, NVIDIA GeForce GTX 560 Ti und rechtfertigt wirklich ein Upgrade.

Spielperformance bei Ultra-Qualität Einstellungen

Qualitätseinstellungen ändern

Auflösung 1920x1080

1% Low [Min FPS] Average FPS
Jahr Spiel Frames Per Second
2019 Apex Legends
24
27.0
2019 Anthem
15
17.4
2019 Far Cry New Dawn
22
25.5
2019 Resident Evil 2
35
38.9
2019 Metro Exodus
15
17.3
2019 World War Z
28
32.0
2019 Gears of War 5
22
25.2
2019 F1 2019
28
31.6
2019 GreedFall
25
28.5
2019 Borderlands 3
18
20.0
2019 Call of Duty Modern Warfare
34
38.5
2019 Red Dead Redemption 2
13
14.8
2019 Need For Speed: Heat
20
23.3
2018 Just Cause 4
22
25.0
2018 Monster Hunter: World
24
27.0
2018 Strange Brigade
36
40.6
2017 Need For Speed: Payback
31
34.6
2017 For Honor
41
46.2
2017 Project CARS 2
29
32.7
2017 Forza Motorsport 7
35
39.7
2016 Dishonored 2
21
23.9
2015 Rocket League
121
134.8
2015 Need For Speed
33
37.3
2015 Project CARS
32
35.8
2015 Rainbow Six Siege
58
65.4
2013 Bioshock Infinite
54
60.3
2013 Crysis 3
31
35.2
2012 DiRT: Showdown
51
57.5
2012 Far Cry 3
33
37.3
2012 Hitman: Absolution
29
33.0
2012 Sleeping Dogs
66
74.3
2012 Counter-Strike: Global Offensive
83
92.4
2011 DiRT 3
98
109.3
2011 Portal 2
169
188.7
2011 The Elder Scrolls V: Skyrim
81
90.4
2011 Batman: Arkham City
71
79.0
2011 Total War: Shogun 2
101
112.9
2011 Battlefield 3
47
52.9
2010 Civilization V
60
67.1
2010 Metro: 2033
42
47.5
2009 League of Legends
155
173.3
2008 Crysis: Warhead
34
38.8

Auflösung 2560x1440

1% Low [Min FPS] Average FPS
Jahr Spiel Frames Per Second
2019 Apex Legends
16
20.1
2019 Anthem
11
13.8
2019 Far Cry New Dawn
15
19.8
2019 Resident Evil 2
20
26.2
2019 Metro Exodus
10
13.5
2019 World War Z
18
23.4
2019 Gears of War 5
14
18.3
2019 F1 2019
17
22.4
2019 GreedFall
16
20.6
2019 Borderlands 3
11
14.1
2019 Call of Duty Modern Warfare
22
27.7
2019 Red Dead Redemption 2
9
12.1
2019 Need For Speed: Heat
14
18.3
2018 Just Cause 4
14
18.5
2018 Monster Hunter: World
15
18.9
2018 Strange Brigade
22
28.3
2017 Need For Speed: Payback
20
25.0
2017 For Honor
21
27.0
2017 Project CARS 2
18
23.1
2017 Forza Motorsport 7
28
35.8
2016 Dishonored 2
16
20.4
2015 Rocket League
46
57.7
2015 Need For Speed
23
28.9
2015 Project CARS
21
27.3
2015 Rainbow Six Siege
33
42.4
2013 Bioshock Infinite
30
38.1
2013 Crysis 3
27
34.2
2012 DiRT: Showdown
33
42.0
2012 Far Cry 3
31
38.8
2012 Hitman: Absolution
32
40.4
2012 Sleeping Dogs
36
45.6
2012 Counter-Strike: Global Offensive
61
77.0
2011 DiRT 3
60
75.4
2011 Portal 2
99
124.2
2011 The Elder Scrolls V: Skyrim
55
68.8
2011 Batman: Arkham City
37
47.0
2011 Total War: Shogun 2
21
26.6
2011 Battlefield 3
43
53.9
2010 Civilization V
40
50.5
2010 Metro: 2033
24
30.0
2009 League of Legends
76
96.2
2008 Crysis: Warhead
19
24.0

Auflösung 3440x1440

1% Low [Min FPS] Average FPS
Jahr Spiel Frames Per Second
2019 Apex Legends
13
17.2
2019 Anthem
8
11.4
2019 Far Cry New Dawn
12
16.2
2019 Resident Evil 2
15
20.9
2019 Metro Exodus
8
11.8
2019 World War Z
14
19.7
2019 Gears of War 5
12
16.0
2019 F1 2019
14
19.6
2019 GreedFall
11
15.6
2019 Borderlands 3
8
11.4
2019 Call of Duty Modern Warfare
18
23.7
2019 Red Dead Redemption 2
8
10.6
2019 Need For Speed: Heat
12
16.0
2018 Just Cause 4
11
15.0
2018 Monster Hunter: World
11
14.9
2018 Strange Brigade
17
23.4
2017 Need For Speed: Payback
17
22.6
2017 For Honor
16
21.7
2017 Project CARS 2
17
22.7
2017 Forza Motorsport 7
26
35.2
2016 Dishonored 2
14
19.6
2015 Rocket League
34
45.3
2015 Need For Speed
19
25.8
2015 Project CARS
18
24.9
2015 Rainbow Six Siege
25
33.2
2012 Counter-Strike: Global Offensive
59
78.3
2009 League of Legends
54
72.1

Auflösung 3840x2160

1% Low [Min FPS] Average FPS
Jahr Spiel Frames Per Second
2019 Apex Legends
8
12.0
2019 Anthem
5
7.5
2019 Far Cry New Dawn
7
10.5
2019 Resident Evil 2
9
12.9
2019 Metro Exodus
5
8.5
2019 World War Z
9
13.4
2019 Gears of War 5
8
11.6
2019 F1 2019
9
14.2
2019 GreedFall
5
8.5
2019 Borderlands 3
5
7.3
2019 Call of Duty Modern Warfare
11
16.6
2019 Red Dead Redemption 2
5
7.7
2019 Need For Speed: Heat
8
11.6
2018 Just Cause 4
6
9.6
2018 Monster Hunter: World
6
9.0
2018 Strange Brigade
10
15.4
2017 Need For Speed: Payback
12
17.3
2017 For Honor
9
13.5
2017 Project CARS 2
13
19.3
2017 Forza Motorsport 7
21
30.0
2016 Dishonored 2
11
16.2
2015 Rocket League
18
27.0
2015 Need For Speed
13
19.3
2015 Project CARS
13
19.3
2015 Rainbow Six Siege
13
19.6
2012 Counter-Strike: Global Offensive
48
69.3
2009 League of Legends
26
38.5
GTX 660 Ti with i7-2700K at 1080p and Ultra-Qualität settings

Vergleich gegen Konkurrenten

GTX 660 Ti Spezifikationen

GTX 660 Ti Board Design

Board NumberP2004
Length9.5 inches 241 mm
Outputs2x DVI1x HDMI1x DisplayPort
Power Connectors2x 6-pin
Slot WidthDual-slot
TDP150 W

GTX 660 Ti Clock Speeds

Boost Clock980 MHz
GPU Clock915 MHz
Memory Clock1502 MHz 6008 MHz effective

GTX 660 Ti Graphics Card

Bus InterfacePCIe 3.0 x16
GenerationGeForce 600
Launch Price299 USD
ProductionEnd-of-life
Release DateAug 16th, 2012

GTX 660 Ti Graphics Features

CUDA3
DirectX12.0 (11_0)
OpenCL1.2
OpenGL4.6
Shader Model5.1
Vulkan1.1.82

GTX 660 Ti Graphics Processor

ArchitectureKepler
Die Size294 mm²
GPU NameGK104
GPU VariantGK104-300-KD-A2
Process Size28 nm
Transistors3,540 million

GTX 660 Ti Memory

Bandwidth144.2 GB/s
Memory Bus192 bit
Memory Size2048 MB
Memory TypeGDDR5

GTX 660 Ti Render Config

ROPs24
SMX Count7
Shading Units1344
TMUs112

GTX 660 Ti Theoretical Performance

FP32 (float) performance2,634 GFLOPS
FP64 (double) performance109.8 GFLOPS (1:24)
Pixel Rate27.44 GPixel/s
Texture Rate109.8 GTexel/s

Critics Reviews

As the specifications in the table above show, the new GeForce GTX 660 Ti is based on the very same GK104 GPU that powers the higher-end GeForce GTX 690, GTX 680 and GTX 670 cards.
Nvidia has had to make cuts somewhere to justify the GTX 660 Ti 2GB’s reduced price though, and it’s come by disabling one of the card’s four 64-bit memory controllers.
NVIDIA GeForce GTX 660 Ti: The Digital Foundry Verdict "The GTX 660 Ti is an excellent GPU with strong performance, but this time around, it's not quite the breakthrough product we were hoping for."
The Nvidia GeForce GTX 660 is an attractive 9 video card that nonetheless faces strong competition from similarly priced AMD products. ... versus 150 watts for the GTX 660 Ti), but Nvidia ...

Diskussion und Kommentare

Teilen Sie Ihre Kommentare